News für Mitglieder vom Golf Club Alvaneu Bad

Coupe Helvétique in Sion

Bei Sonnenschein konnten die Spieler des Golf Clubs Alvaneu Bad in Sion gegen deren Spieler am vergangenen Samstag antreten. Aus den drei Foursome’s am Vormittag wurde eine 2-1 Führung erkämpft. Leider konnte die Führung am Nachmittag nicht verteidigt werden und es resultierten nur 2 Siege aus den 6 Einzelpartien. So ging der Sieg mit dem Gesamtscore von 5-4 an den Golfclub Sion. Trotz Niederlage bleibt der Ausflung ins Wallis auch dank der grosszügigen Verpflegung des Golfclub’s Sion in bester Erinnerung.
Der Golf Club Alvaneu Bad gratuliert dem Team für die tollen Leistungen!

Coupe Helvétique Team Alvaneu Bad: Fredy Pangerc, Philipp Bosshard, Markus Tronich, Wolfgang Eppler, Birgitte Krogh und Simon Berri (v.l.)

Eröffnung Golf Club Alvaneu Bad

In diesem Herbst feiern wir das 25 jährige Jubiläum des Golf Clubs Alvaneu Bad.

Die Planung der ersten Golfschwünge war über die Ostern gedacht. Jedoch müssen wir aufgrund des Schnees noch ein wenig Geduld zeigen, denn der Schnee will und will nicht schmelzen.

Wir versuchen das Wochenende vom 17.-18. April den Spielbetrieb auf den Tees 10-18 erfolgreich durchzuführen.
Die definitive Golfplatzeröffnung und der Startschuss ins Jubiläumsjahr mit der Eröffnung des Golfrestaurants erfolgt am Samstag, 24. April 2021. Dies, wenn der Wettergott mitspielt.

Nachstehend die ersten Daten der Golfsaison 2021:

  • KW 13, Donnerstag, 1. April 2021, Eröffnung Driving Range
  • KW 15, Wochenende, 17.-18. April 2021, 9-Loch geöffnet, ohne Restaurant
  • KW 16, Freitag, 23. April 2021, Generalversammlung schriftlich Alvaneu Bad Golfinvest AG
  • KW 16, Samstag, 24. April 2021, Eröffnung Clubhaus & Restaurant
  • KW 39, Samstag, 2. Oktober 2021, 25-Jahr Jubiläums Turnier

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Golf Club Alvaneu Bad Team

Support your Sport

Du sammelst Vereinsbons bei deinem Einkauf in der Migros? Weisst nicht welchem Club du sie zuteilen möchtest? Auch der Golf Club Alvaneu Bad nimmt an der Spendenaktion der Migros teil. Hier erfährst du mehr…

Hickory-Golf – die nostalgische Genussvariante des Golfspiels

Aus den Glarner Nachrichten:

Im Gegensatz zum Jedermanns-Golf, bei dem die Verbesserung des Handicaps ein dauerndes Ziel ist, stehen beim Hickory-Golf der Genuss und das Erlebnis im Zentrum. Dies ist auch bei Silvia und Hansjörg Hefti aus Näfels nicht anders.

Wenn auf einem Golfplatz plötzlich Menschen auftauchen in eleganten und auffälligen Kleidern, die vor mehr als 100 Jahren getragen wurden, dann sind das Hickory-Golfer. Die Frauen tragen lange Röcke, Strümpfe, vorzugsweise aus Wolle, eine Bluse und einen Hut. Die Männer sind mit Knickerbocker, wollenen Kniesocken, weissem Hemd mit Fliege oder Krawatte und einer Schiebermütze unterwegs. Dies ist jedoch lediglich die äussere Etikette. Viel wichtiger ist, dass auch das Material wie Schläger und Golfbag aus der damaligen Zeit stammen. Die Schäfte der Schläger sind aus Holz des Hickorybaums gefertigt und haben einen Ledergriff. Die Schlägerköpfe sind je nach Verwendungszweck aus Holz, Metall und Horn von Hand gefertigt. Jeder Schläger ist ein Unikat.

Das Aha-Erlebnis in Samedan In der Schweiz ist Hickory-Golf noch nicht sehr verbreitet, dies im Gegensatz zur britischen Insel. Besonders in Schottland, der Heimat des Golfsports, sind Golfer mit der historischen Ausrüstung oft zu sehen. Mit Hansjörg und Silvia Hefti hat das Hickory-Virus aber auch zwei Glarner befallen. Hansjörg Hefti erzählt, wie es dazu gekommen ist: «Vor acht Jahren hatte ich ein Schlüsselerlebnis. Auf dem Golfplatz in Samedan sah ich an einem heissen Sommertag von der Klubhaus-Terrasse aus zwei in Hickorykleidung und mit alten Schlägern ausgerüstete Spieler beim ersten Abschlag. Das sah mit weissem Hemd, Krawatte und Knickerbocker sehr edel und elegant aus. Da hat es bei mir ‘Klick’ gemacht und meine innere Stimme sagte mir: Häsä, das ist deine zukünftige Sportart.» Seine Frau Silvia dagegen reagierte anders. Sie erinnert sich und erzählt schmunzelnd: «Ich fands lustig. Aber mir zog es den Ärmel nicht rein. Mir war sofort bewusst, dass ich bei diesem Spiel ein Röckli anziehen müsste. Dazu fragte ich mich, weshalb ich etwas Schwierigeres machen soll, da Golf schon so eine Herausforderung ist.»

Gerne können Sie den Artikel HIER weiterlesen.

Interclub Seniorinnen in Küssnacht

Die letzten 2  Tage haben wir sehr geschwitzt:  wegen der hohen Temperaturen, wegen des strengen Platzes  und um uns in der Katergorie Senioren 2  zu halten. Wir haben dann schlussendlich den guten  8. Schlussrang erkämpft von insgesamt 22 Teams. Hat grossen Spass gemacht!

Herzliche Gratulation an Birgitte, Riitta, Simone und Sonja!

Rangliste

Interclub Herren B2

Interclub 60+ 2020

Am 5.und 6. August 2020 haben die Senioren 60+ im GC Matterhorm in Randa bei Zermatt gespielt.
Am ersten Tag im Teamspiel waren wir auf dem guten 4. Zwischenrang.
Leider waren  wir am zweiten Tag nicht in Form, und sind auf Rang 9 abgerutscht.
Das bedeutet Ligaerhalt. Herzliche Gratulation dem gesamten Team: Peter Jehli  (Captain), Arnold Davis, Heinz Haller, Edgar Eckhard  (nicht auf Foto).

Senioren Interclub Turnier in Lavaux vom 4 bis 6. August 2020

Schon bei Bekanntgabe des Turniers, wurden die letztjährigen Teammitglieder angefragt, ob sie auch dieses Jahr wieder mit dabei sein wollen.

So konnten am Morgen des 4. August Michi, Peter, Andrea, Rainer, Rinaldo und Attilio die etwas längere Fahrt nach Lavaux antreten.

Im strömenden Regen fuhren wir in die Westschweiz, die Frage, wann kommt das angesagte schöne Wetter. Als wir am Genfersee ankamen, stellte Petrus den Regen ab und wir konnten 3 tolle, sonnige und warme Golftage geniessen.

Am Dienstag stand die Proberunde auf dem Programm. Es lief zuversichtlich und gut. Die Kameradschaft wurde an jedem Tag sehr gut gepflegt, sei dies beim Spiel wie auch beim Abendessen.

Am Mittwoch stand das Spiel Foursome auf dem Programm. Alle 3 Teams spielten gleichmässige gute Resultate in den 80ziger.

Den Abend genoss man bei einem guten Essen im Garten des Hotels.

Am Donnerstag stand das Einzel, Strocke Play auf dem Programm. Auch hier zeigte sich einmal mehr, wer die Ruhe und Erfahrung hatte, es gab doch sehr gute Resultate die sich ansehen lassen können. Gespannt wartete man bis die letzten Spieler ins Ziel kamen. Dann ging die Rechnerei los.

Alvaneu belegte den guten 7. Rang von 18 Teams. BRAVO!!

Herzliche Gratulation an alle Teammitglieder.

Auch einen herzlichen Dank für die tolle Kameradschaft, es war toll mit Euch.

Attilio

Stimmresultate der 24. GV Alvaneu Bad Golfinvest AG

24. Generalversammlung der Alvaneu Bad Golfinvest AG vom 18. Mai 2020 – Auswertung der Abstimmung

Aufgrund der Bundesrätlichen Covid-19 Verordnung konnte die jährliche Generalversammlung der Alvaneu Bad Golfinvest AG nicht physisch abgehalten werden. Die GV-Unterlagen wurden termingerecht an alle Aktionäre verschickt und die Abstimmung der Traktanden erfolgte dann vorschriftsgemäss auf schriftlichem Weg oder online. Als unabhängigen Stimmrechtsvertreter amtete der Rechtsanwalt Dr. iur. Patrik Wagner aus Davos. Er überwachte den Prozess und bestätigte die Richtigkeit der Abstimmung.

Wir sind stolz darauf, dass von 668 gültigen Stimmen nur 1 „Nein-Stimme“ eingegangen ist – die Abstimmungsresultate weichen nur gering von den Vorjahren ab.

Abstimmungsbericht des unabhänigen Stimmrechtsvertreter

News für Mitglieder

Saisonbeginn 2020 unter Mitwirkung vom Coronavirus

Sehr geehrte Mitglieder

Eigentlich wollte ich Sie zur jährlichen Generalversammlung einladen und dann ist es passiert.

Wer hätte so etwas gedacht – der Name Coronavirus, der fast die ganze Welt durcheinander wirbelt.
Auch die Schweiz ist durch dieses Virus stark durcheinander gekommen.

Alle Unterlagen und Abschlüsse vom Jahre 2019 sind bereit und fertig und wir dürfen die Generalversammlung noch nicht durchführen, weil uns die Beschlüsse des Bundesrates vom 14. März 2020 hindern.

Zuerst hat uns Golf Suisse informiert, dass die Golfplätze unter einigen Auflagen die Golfsaison 2020 eröffnen und betreiben können. Eine Woche später hat der Bundesrat beschlossen, dass in der Schweiz alle Golfplätze geschlossen sein müssen bis am 30. April 2020.
Einmal hörten wir einen Hoffnungsschimmer, in dem die Rede von einer Öffnung vom 15. April 2020 war.
Unser Verwaltungsrat hatte es nicht einfach, den Arbeitsbeginn der Greenkeeper festzusetzen, damit die ersten 9-Loch bereit sind auf den möglichen Spielbeginn, welcher vom Bundesrat demnächst bestimmt wird.

Mitte März haben wir mit 2 Greenkeepern mit der Arbeit auf dem Golfplatz begonnen. Nach und nach stockten wir die Greenkeeper bis auf 4 Stück auf.
Weil der Golfplatz gut über den Winter gekommen ist und praktisch alle Greens auch gut überwintert haben, könnte schon am 10. April 2020 (Ostern) mit Spielen begonnen werden, sagte unser Head Greenkeeper.

Wir warten nun und hoffen auf den Bericht des Bundesrates: Können wir am 30. April 2020 mit Spielen beginnen oder ist es vielleicht schon an Ostern möglich?
Schlimmer wäre es, wenn das Spielverbot in den Monat Mai verlängert würde. Unsere Greenkeeper werden auf unserem Golfplatz weiter arbeiten. Eventuell können wir bei der Aufhebung des Spielverbotes durch den Bundesrat dann schon 18 Loch spielen anbieten.

Ich kann noch mitteilen, dass die Greens schon heute in einem sehr guten Zustand sind, speziell die Greens der Löcher 1-9.
Über Neuigkeiten werde ich Sie sofort per Mail informieren.

Golf Club Alvaneu Bad
Hans Christoffel
Präsident

Senioren Bündnermeisterschaften 2019

Herzliche Gratulation Michi Parpan zum Senioren Bündnermeistertitel 2019.
Wir gratulieren auch Simone Parpan zur vize Bündnermeisterin & Peter Jehli für die tollen Resultate.

Interclub Herren B3 in Gonten

Die Interclub Meisterschaften der Herren B3 waren für die Alvaneuer ein grosser Erfolg. Nach dem ersten Tag lagen sie auf dem zweiten Platz. Sie konnten sich am zweiten Tag verbessern und belegten zum Schluss den ersten Rang. Zu diesem grossartigen Erfolg und zum Aufstieg in die Kategorie B2 gratulieren wir Michi Parpan, Dominik Lorenz, Felix Tschalèr, Peter Egli, Hans Gasser und Gerhard John ganz Herzlich.

Interclub Schloss Goldenberg 2019

Der Event vom Interclub in Schloss Goldenberg wurde vom Team Alvaneu Bad mit einem gutem Ergebnis abgeschlossen. Nach dem ersten Tag, in strömendem Regen,  in dem Michi mit Rinaldo, Peter mit Andrea zwei recht gute Resultate im Team Wettkampf erspielten, landeten wir auf dem 3. Zwischenrang. Der 2. Tag fing mit großer Verspätung an, da der Platz in dichtem Nebel lag,  es nicht möglich war den Ball zu spielen da man keine 30 Meter weit sah. Als es dann losging, im Einzel gespielt wurde, spielte Michi eine ganz starke Runde und half dem Team, dass wir schlussendlich den 6. Rang von 18 Mannschaften belegten. Es herrschte eine tolle Stimmung unter den Alvaneuer, während dem Spiel wie auch bei den tollen Abendessen. Der Capitän Attilio möchte auch in diesem Sinn allen beteiligten nochmals ein herzliches Danke sagen.

Interclub 60+

Interclub 60+ in Payerne

Am 7.+8. August 2019 wurde der Interclub Ü 60+ durchgeführt.

Tag 1 Fourball

Unser Team Thomas Accola / Edgar Eckert 78 Schläge und Heinz Haller / Peter Jehli 77 Schläge ergab Rang 5.

Tag 2 Einzel

Leider hat uns am 2.Tag nicht nur das Können, sondern auch noch das Glück verlassen.

Mit gesamt  +79 Schlägen / und Rang 11 sind wir leider abgestiegen in die Gruppe 5

Ich danke allen meinen Mitspielern und dem

Golfclub Alvaneu Bad für den Einsatz.

Captain Peter Jehli

ASGS Match-Play Interclub Süd 2019

Am 11. Juni 2019 bei strahlendem Sonnenschein,durften wir das Jacques-Germanier  Team Match-Play durchführen. Unser Gegner das Senioren- Team von Bad Ragaz, war leider zu stark aufgestellt. Mit der Niederlage von 1,5 zu 4,5 Punkten haben wir uns gut geschlagen. Nach den 6  Match-Play haben wir ein sehr gutes Essen auf der Sonnenterrasse genossen.

Für die Senioren von Alvaneu Bad  spielten: Christian Mark, Thomas Accola, Heinz Haller, Peter Imhof, Nico Tgetgel und Peter Jehli (Captain)

Wir danken dem GC Alvaneu Bad und seinen Mitarbeiter sowie der Küche und dem Service.

Coupe Helvetic 2019

Leider konnten das Coupe Helvetic Team am 6. April in Weissensberg gegen den Golfclub Bodensee nicht ihr bestes Golf abrufen und haben verloren. Der 0-3 Rückstand aus den Foursomepartien am Vormittag war zu gross. Wir bedanken uns bei dem Team für ihre Teilnahme und dass Sie den Golf Club Alvaneu Bad gut vertreten haben.

Golf Club Card

Liebe Mitglieder,

wir starten in die Golfsaison 2019 mit einem exklusiven Angebot für unsere aktiven Vollmitglieder und Midweeker (mind. 60% des Jahresbeitrags der Vollmitglieder):

Ganz nach dem Motto «Mehr Freiheit und mehr Spass am Golfen» bietet die neue GOLF CLUB CARD die Teilnahme an unserem exklusiven Golfclub-Partnerprogramm, dem wir und weitere ausgewählte Golfclubs der Ost- und Südostschweiz sowie der grenznahen D-A-CH- Region angehören. Die Karte enthält 5 Greenfees, die Sie während der aktuellen Saison auf den folgenden Golfplätzen einlösen können. (Nur ein Greenfee pro Platz)

·         Golfclub Alvaneu Bad

·         Golfclub Bludenz-Braz

·         Golfclub Buna Vista Golf Sagogn

·         Golfclub Davos

·         Golfclub Gams-Werdenberg

·         Golfclub Gonten / Appenzell

·         Golfclub Konstanz

·         Golfclub Lindau-Bad Schachen

·         Golfclub Montfort Rankweil

Das gibt es nur mit der Golf Club Card: Sie erhalten einen Vorteil von bis zu 50 % auf jedes Greenfee.  Bei den Startzeiten gibt es keine Einschränkungen –Sie spielen ganz flexibel – auch am Wochenende.

Sichern Sie sich schnell eine der auf 75 Stück pro Golfclub limitierten Karten zum Preis von CHF 249.
Erhältlich ab sofort bei uns im Sekretariat.

Wir wünschen Ihnen mit der GOLF CLUB CARD ein schönes Spiel – wo immer Sie Ihre 18-Loch-Runden absolvieren.

Ihr Golf Club Alvaneu Bad