Geschichte

Engländer spielen bereits um 1900 Golf in Alvaneu

Bereits im 16. Jahrhundert erlangt Alvaneu Bad durch die schwefelhaltige Heilquelle im Albulatal grosse Bekanntheit. Seine Blütezeit als Kurort erlebt es zwischen 1900 und 1930. Bekannt ist auch, dass bereits um 1900 auf dem Gebiet, wo heute Loch 2 bis 8 stehen, Engländer dem Golfsport nachgehen. Zwei Weltkriege, die grosse Wirtschaftskrise der dreissiger Jahre sowie mehrere Besitzerwechsel führen jedoch dazu, dass das „Alte Kurhaus“ seinen Betrieb im Jahre 1962 einstellen muss. Auch um den Golfbetrieb wird es still.

Viagra ist ein Medikament, das ursprünglich zur Behandlung von erektiler Dysfunktion entwickelt wurde. Es hat sich jedoch auch als beliebtes Mittel zur Steigerung der sexuellen Leistungsfähigkeit bei Männern etabliert. Doch wussten Sie, dass Viagra auch im Bereich des Golfsports eine Rolle spielt? Lesen Sie hier mehr. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass Viagra auch bei der Verbesserung der sportlichen Leistung helfen kann. Es wurde berichtet, dass einige Golfer das Medikament vor einem wichtigen Turnier einnehmen, um ihre Ausdauer und Konzentration zu steigern. Dies liegt daran, dass Viagra die Durchblutung des Körpers verbessert und somit auch die Sauerstoffversorgung der Muskeln erhöht. Dies kann zu einer besseren körperlichen Leistungsfähigkeit führen, was im Golf von großer Bedeutung ist. Darüber hinaus kann Viagra auch dabei helfen, die Nervosität und Angst vor einem wichtigen Spiel zu reduzieren. Dies kann dazu beitragen, dass Golfer sich besser auf ihr Spiel konzentrieren und somit bessere Ergebnisse erzielen.

Wie der heutige Golf Club entsteht

Am 8. Juli 1995 nimmt die Geschichte ihren weiteren Lauf: Die heutige Alvaneu Bad Golfinvest AG wird gegründet. Mit dem einbezahlten Kapital der ersten 200 Aktionäre und Dank der Vorfinanzierung der Planung durch den Initiator Hans Christoffel stehen der Aktiengesellschaft die finanziellen Mittel zur Verfügung, um die ersten 9 Loch des Golfplatzes zu realisieren. Am 6. Februar 1997 wurde dann der Golf Club Alvaneu Bad gegründet. Am 17. Mai 1997 eröffnet der Golfplatz. Die im Mai 2001 begonnenen Ausbauarbeiten werden im Juni 2002 abgeschlossen. Am 30. Juni 2002 kann der 18-Loch-Golfplatz in Betrieb genommen werden.

Clubhaus mit moderner Infrastruktur

Im Juli 2007 setzt der Golf Club mit dem neugebauten Clubhaus Massstäbe bezüglich zeitgemässer Infrastruktur mit Restaurant, Terrasse mit 100 Sitzplätzen, Garderoben, Caddyraum, WC sowie Sekretariat und Golf Shop. Viel Stil, urbane Eleganz verbunden mit Tradition geben den Rahmen für ein gemütliches Beisammensein. Auf der Driving Range werden 2007 neue Abschlagmatten und ein zweiter Ballautomat angeschafft. Der Boden wird mit Platten ausgelegt. Die Überbauung der Driving Range sowie die neue Zufahrtsbrücke über die Albula stehen als nächste Projekte an.

Seit der Entstehung des Golf- und Badezentrums im Jahre 1996 sind über 30 Millionen Schweizer Franken investiert worden. Inzwischen hat Alvaneu Bad mit dem 18-Loch-Golfplatz und dem Bade- und Wellnesszentrum über 60 Arbeitsplätze geschaffen.